© 2019 by RASTA HILL

01

Sicherheit und regeln

Nur Gäste mit gültigem Festivalticket dürfen das Hill Vibes Reggae Festival-Gelände besuchen, dies gilt natürlich auch für alle Campingflächen.


Unser Sicherheitspersonal wird auf allen Flächen präsent sein. Falls Euch etwas auffällt oder Ihr Fragen habt, bitte zögert nicht, sie anzusprechen.

Auf dem gesamten Gelände ist offenes Feuer und Grillen strikt verboten.

Es besteht ein striktes Glasverbot. Getränke dürfen ausschließlich in Dosen, Tetra Packs oder PET/Plastikflaschen mitgebracht werden.

 

Bitte sammelt Euren Müll und verlasst Euren Campingplatz so, wie Ihr ihn vorgefunden habt.

02

außerdem verboten

Waffen und Gewalt, Gaskartuschen über 450 g Füllgewicht, pyrotechnische Gegenstände, Trockeneis, Notstromaggregate sowie Musikanlagen / Soundsystems.

Bitte baut keine riesigen Pavillonburgen mit kleinen Gruppen, da wir diese nicht zulassen können. Im Zweifel müssen wir Euch bitten, Pavillons oder eigene Chill-Out-Areas zurück zu bauen damit wir allen Gästen Camp-Raum garantieren können.

03

FILM & FOTO

Fotografieren für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet. Audio- und Videoaufnahmen jedoch sind nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bitte lasst auch professionelle digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven zu Hause. Das Mitbringen solcher Kameras auf das Festivalgelände ist ebenfalls untersagt. Auf dem Campingplatz gibt es allerdings keine Einschränkungen für Foto-, Audio- und Video-Aufnahmen.

Auf dem Festival werden durch akkreditierte Medien und durch den Veranstalter Foto- und Filmaufnahmen erstellt, vervielfältigt und z.B. für aktuelle Berichterstattungen und Dokumentationen gebraucht, die via Print, DVD, TV und Online verbreitet werden.
Mit dem Betreten des Festivalgeländes erklärt sich jeder Besucher damit einverstanden, dass diese Aufnahmen auch die Person des Besuchers abbilden können und für die vorgenannten Zwecke entschädigungslos genutzt werden dürfen.

04

Notfalldienste

Wie jedes Jahr werden unzählige Helfer, Ordner, Securitas die Festivalorganisation unterstützen, welche Euch bei Problemen zur Seite stehen. Bei der Mainstage wird eine Sanitätsstation des Roten Kreuzes Österreich errichtet. Bei gesundheitlichen Beschwerden wendet Euch an unsere kompetenten Helfer.


Ruft im Notfall die Telefonnummer 144 an!

Veranlassen Sie, dass ein Ansprechpartner am Rettungspunkt stehen bleibt, um die Einsatzkräfte einzuweisen. Alle Wege sind zwingend freizuhalten! – da diese Rettungszufahrten für Krankenwagen, Feuerwehr etc. sind, um nötigenfalls schnell Leben retten zu können – Eures oder das Eurer Freunde.

05

sicherheit

Helft mit, unseren Campingbereich sicher zu machen.

Wir bitten Euch eindringlich, alle Wertgegenstände zu Hause zu lassen oder am Körper zu tragen. Um Diebstahl vorzubeugen, empfehlen wir, wenn Ihr Euer Zelt aufgestellt habt, Euch mit euren Zeltnachbarn bekannt zu machen und gegenseitig ein wenig aufeinander acht zu geben. Eine spezielle Camping-Security wird in enger Abstimmung mit der Polizei gegen Diebesgesindel und illegale Verkäufer vorgehen.